SVAuenstein unterstützt....

Ich als Juniorenobmann bin stolz der Jugend etwas zu Verfügung stellen zu können, welches hilft den Jungs Freude und Spass zu haben in einer fremden Umgebung.

Bei Fragen und Anregungen zu dieser Unterstützung bitte direkt mit mir in Kontakt treten.

 

Juniorenobmann SV Auenstein

René Bieri

079/659 20 44 / svajunioren@gmail.com

 

Wer hat noch alte Fussballschuhe welche er für einen guten Zweck verschenken würde?

 

 

Liebe Fussballfreunde

 

Im Namen des kantonalen Sozialdienstes möchte ich mich herzlich bedanken für die befristete Nutzung des Juniorenfussballplatzes in Auenstein.

 

Mir ist klar, dass dies nicht selbstverständlich ist und auch auf kritische Stimmen stossen kann.

 

Ich möchte Ihnen unser Fussballprojekt etwas näher bringen. 

 

Als Betreuer für die UMA haben wir ein Sportprojekt gestartet, bei welchem wir als Trainer der Jugendlichen Ihnen die Chance geben wollen, als Team zusammenzufinden, miteinander Freude zu haben und sich auspowern zu dürfen. Leider ist es uns in der Nähe bei unserer Wohngemeinschaft derzeit nicht möglich, einen Fussballplatz nützen zu dürfen. Auch ist in den Bereichen des Kantonsspitals als auch dem Pflegeheim Lindenfeld eher Ruhe gewünscht, und für unsere Jugendliche als No-Go Zone deklariert.

 

Nach viel Recherchen und Telefonaten sind wir nun also jeden Freitag-Nachmittag ca. 2 Stunden mit Jugendlichen beim SV Auenstein zu Gast. Es ist immer mindestens ein Betreuer vor Ort, entweder ich oder mein Kollege Patrice Oehrli.

 

Da wir den Jugendlichen auch die Chance auf Integration bieten wollen, sind wir absolut aufgeschlossen für Fragen und eventuell sogar Matches. Bei Interesse, zögern Sie nicht, kommen Sie vorbei, sprechen uns an, stellen Fragen, treten in Kontakt mit uns. Es sind Jugendliche, die sich für Sport begeistern und im Rahmen von Tages Struktur mit Power im Einsatz sind.

 

Wenn Sie Lust haben, das Training zu beobachten, oder die Jungs persönlich kennen lernen wollen, dann haben Sie jederzeit die Möglichkeit dazu. Die Jungs sind allerdings oft sehr schüchtern, da sie auch die Vorurteile kennen. Sie kommen aus Ländern wie Afghanistan, Eritrea, Syrien und Gambia, und haben dort ihre Familien zurücklassen müssen. Sport gibt ihnen Freude zurück, und ein "Verein" mit Struktur und Disziplin gibt Halt und Sicherheit.

 

Wir möchten uns herzlich bedanken, dass wir den Rasen nützen dürfen, und so viel Wohlwollen entgegengebracht wird. Selbstverständlich sind wir auch für Kritik und Austausch offen, denn es wird sicher nicht immer alles einwandfrei klappen. Aber wir sind positiv gestimmt und freuen uns auf die kommenden Trainings mit den Jungs.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

 

 

Stuto Dario

 

Betreuer des Kantonalen Sozialdienstes

 

 

 

KANTON AARGAU

 

Departement Gesundheit und Soziales

 

Neu: unsere Galerie-Seite

SV Auenstein-Picchi

Bereit für Abenteuer?



4. Aargauer fussball nacht 2015

Geschätzte Kollegen


AFV-Gala!

Vorbildlichste Vereine Kt. Aargau (!):

1. FC Baden
2. SC Schöftland
3. FC Gränichen
4. FC Erlinsbach
5. SV Auenstein/Picchi !!!

Ich würde sagen, das ist schlicht sensationell!

Herzlichen Dank für eure Leistung, welche unter anderem für dieses Resultat massgebend war!

Beste Grüsse

Robin Sutter

Wir präsentieren stolz

 

Platz 5 / Der Vorbildlichster Verein der Saison 2014/ 15

und freuen uns sehr über die erhaltene Auszeichnung.

 

ein grosses Lob an alle die dafür hart gearbeitet haben und "Uns" zu so einem tollen Ergebnis geführt haben.

 

Dankeschön !!!



 

Aufruf: wir suchen Spieler ab 40 Jahre

 

Die Senioren 40+ der SV Auenstein-Picchi treffen sich wöchentlich zum Training und gemütlichen Zusammensein und nehmen aktiv am Meisterschaftsbetrieb teil. 

Voraussetzung um in unseren Reihen die Fitness zu pflegen und Fussball zu spielen, ist nicht eine langjährige Fussballkarriere, sondern einzig die Freude am Mannschaftssport und die Geselligkeit. 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und besuchen Sie uns im Training, Sportplatz Schachen Auenstein.

Wir trainieren jeweils am Mittwochabend, von 19.30 – 21.00 Uhr. 
Die Meisterschaftsspiele bestreiten wir vorwiegend am Freitagabend.

Auskünfte erteilt gerne: Trainer Thomas Müller, Tel. 079 335 59 02 
oder unser Seniorenobmann Marcel Vogelsang, Tel. 079 367 29 59.

Wir freuen uns auf Euch !!!